Aktueller Stand und Entwicklungen der Pränataldiagnostik

Neuer Bericht des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) zu PND unter Mitarbeit des GeN veröffentlicht

Titelblatt des TAB-Berichtes

Titelblatt des neuen TAB-Berichtes

Der kürzlich veröffentlichte TAB-Bericht zu Pränataldiagnostik und speziell zu den neuen nichtinvasiven Tests auf Trisomie 21, 13 und 18 bietet einen Überblick über den aktuellen medizinisch-technischen und gesetzlichen Stand der PND in Deutschland und fasst gesellschaftliche, politische und ethische Diskussionspunkte und Fragen zur PND zusammen. In den Bericht ging ein Kommentar von Kirsten Achtelik und Dr. Sabine Könninger für das Gen-ethische Netzwerk e.V. ein zur Frage der politischen Akteur*innen sowie des Behinderungsmodells aus Sicht der kritischen Zivilgesellschaft.

Er kann auf der Webseite des TAB als PDF heruntergeladen werden oder als kostenlose Druckfassung bestellt werden.