Jump to Navigation

AgroBioTechnikum

Stand: Mai 2008

Geschichte

Bau 2003-05. Nutzung seit 2005. Initiiert durch FINAB e.V.. Wissenschaftliche Betreuung durch biovativ GmbH. Besitzerin: Gemeinde Sanitz. Betreiberin: BioConValley. Beirat: Landwirtschafts- und Wirtschaftsministerien Meck.-Vorpommern, Gemeinde Sanitz, BioConValley und FINAB.

Aktivitäten/Teilnahme an Forschungsprojekten

260 ha landwirtschaftliche Nutzfläche für Freilandversuche, 1000m² Gewächshausfläche und Lagerhalle für Saat- und Erntegut; 14 Mitarbeiter. Betreuung von Freilandversuchen mit zusätzlichen Serviceleistungen.
Sitz von verschiedenen Laboren und Betrieben. u.a. Labore von biovativ und FINAB, Firmensitz von BioConValley. 2006: Freisetzung zum Studium von Auskreuzungsraten von gv-Raps.

Teilnahme an Lobbyorganisationen

Initierung durch FINAB. Firmensitz von BioConValley.

Finanzierung

durch das Land Meck.-Vorpommern (Landwirtschafts- und Wirtschaftsministerien: 5,43 Mio. Euro), EU und BMBF. Gesamtkosten vermutlich 10 Mio. Euro.