Jump to Navigation

TransGen Wissenschaftskommunikation

Stand: Dezember 2008 (Update Februar und August 2010)

!!! Umbenennung:

Seit Oktober lautet der Name "i-Bio Information Biowissenschaften", Aachen. Welche Änderungen damit einhergehen werden wir in Kürze darstellen.(Update Februar 2010)

Geschichte

Transgen Wissenschaftskommunikation wurde 1997 durch die Verbraucher Initiative gegründet. Verantwortlicher Redakteur und Projektleiter ist Gerd Spelsberg.
Z.Z. tritt TransGen als Redakteur der Webseiten/Projekte biosicherheit.de und GMO-Compass auf.

Finanzierung

Trotz scheinbarer Nähe zu Verbraucherorganisationen wird Transgen wechselnd durch eine Vielzahl von Quellen finanziert, allerdings einzige kontinuierliche Quelle seit 2001: Industrie (Bayer CropScience, BASF, Dow Agro Sciences, Monsanto Agrar, Du Pont/Pioneer Hi-Bred, Syngenta Agro).

Weitere: Umwelt- und Verbraucherministerium NRW (1997), Fernuni Hagen (1997/98), Gewerkschaft NGG (1998/99), BLL (1998-2000, 2002/03, 2007), BMVEL (1999/200, 2002), Umweltbundesamt (2000, 2002), FibL (2004), DIALOGIK (2004), Innoplanta (Portal Erprobungsanbau, 2004/05), EU (GMO Compass, 2005/06), EuropaBio (GMO Compass, 2007), BMELV (GMO Compass, 2007/08).

Ausstieg der Verbraucher Initiative (2009)

Seit Oktober 2009 hat sich die Verbraucher Initiative aus Transgen zurückgezogen. Laut dem Impressum der Webseite liegt die "Durchführung, Redaktion und Projektleitung" nun bei "i-bio Information Biowissenschaften (vormals: TransGen Wissenschaftskommunikation)". Verantwortlicher Redakteur ist weiterhin Gerd Spelsberg.

Webseiten

www.transgen.de
www.gmo-compass.org
www.biosicherheit.de