Informationen und Texte zum Stichwort

Beiträge zu diesem Thema

  • Reproduktion ohne Technologie

    Rebecca Wilbertz , 8. September 2017

    Die erste Staffel von „The Handmaid´s Tale", der Verfilmung des 1985 von Margaret Atwood geschriebenen dystopischen Romans (deutsch: Report der Magd) wird in den Feuilletons als aktueller Kommentar zu Trumps Amerika diskutiert.

  • GID-Ausgabe
    242
    vom August 2017

    Feminismus vs. Reprotech

    Kinderwunschmesse, Positionspapiere, Bioethik-Foren - die Diskussion um eine mögliche Liberalisierung bisher in Deutschland verbotener Reproduktionstechniken hat in diesem Jahr an Fahrt aufgenommen.

  • Gentechnikkritik revisited

    Kirsten Achtelik , 10. Januar 2017

    Der Gen-ethische Informationsdienst und das Gen-ethische Netzwerk verdanken ihre Entstehung dem breiten Interesse der sozialen Bewegungen der 1980er Jahre an Technologiekritik. Ein Rückblick auf die Anfangsjahre und auf das Verhältnis der Akteure Grüne Partei und feministische Bewegung.

  • Reproduktive Freiheit?

    Erika Feyerabend , 5. November 2015

    Der erste Kongress Frauen gegen Gentechnik und Reproduktionstechnik jährt sich 2015 zum 30. Mal - so wie die Gründung des GeN im kommenden Jahr. Anlass genug für eine feministische Spurensuche.

  • Selbstbestimmung im Gefrierschrank

    Ulrike Baureithel , 5. Januar 2015

    Die Auseinandersetzung um social freezing hat wieder einmal alte Debatten der Frauenbewegung auf die Agenda gesetzt: Wie viel Autonomie birgt die Technisierung der Reproduktion?