Informationen über unsere AutorInnen

Ulrike Klöppel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Graduiertenkolleg „Geschlecht als Wissenskategorie“ an der HU Berlin und Beiratsmitglied der Internationalen Vereinigung Intergeschlechtlicher Menschen.

Beiträge der Autorin oder des Autors

  • Das Kind als Projekt

    Wie kann, wie sollte eine feministische und herrschaftskritische Perspektive auf reproduktionsmedizinische Verfahren aussehen, und wie positioniert sie sich zu der medialen Kritik an den Verfahren?

  • Geschlechtergrenzen geöffnet?

    Ulrike Klöppel , 7. Mai 2012

    Im Februar hat der Deutsche Ethikrat eine Stellungnahme zu Intersexualität veröffentlicht. Für die Organisationen intergeschlechtlicher Menschen war die mediale Aufmerksamkeit politisch wichtig, der Inhalt aber nur ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Hauptproblem: Die Autorität der Medizin.