Informationen und Texte zum Stichwort

Beiträge zu diesem Thema

  • Freie und unabhängige Forschung gewährleisten!

    Von
    Christof Potthof , 13. Februar 2020

    Agrarkonzerne verweigern regelmäßig den Zugang zu Untersuchungsmaterial und verhindern so die Forschung mit gentechnisch veränderten Organismen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Recherche des GeN.

  • Gentechnik im Saatgut?

    Von
    Stefanie Hunsdorfer , 21. November 2019

    Die EU-Regeln zum Schutz gentechnikfreier Saatgutarbeit stehen unter Druck. Mit angeblich „technischen“ Argumenten wird versucht, Verschmutzungsgrenzwerte einzuführen. Eine neu eingerichtete Arbeitsgruppe könnte die Weichen dafür stellen.

  • Was blüht uns da?

    Von
    Judith Düesberg ,

    Der aktuelle Fall von verunreinigtem Rapssaatgut in Deutschland zeigt, dass Pflanzenmaterial nur bedingt beherrschbar ist. Zum Schutz einer gentechnikfreien Landwirtschaft und Natur dürfen bestehende EU-Regulierungen und -Kontrollen nicht gelockert werden.

  • Wem gehört das Bier?

    Von
    Judith Düesberg , 22. November 2018

    Im Oktober dieses Jahres hat das Europäische Patentamt ein klärendes Urteil gefällt. Ein Patent auf Gerste und Bier wurde eingeschränkt. Kritik und Unklarheiten bleiben jedoch bestehen.

  • Open Source Saatgut - mehr Problem als Lösung?

    Peter Kunz , 28. Mai 2018

    Im August des vergangenen Jahres (GID 242) berichteten wir über die sogenannte Open Source-Lizenz für Saatgut. Jetzt kommt ein Züchter zu Wort, der die Grundidee dieser neuen Lizenz kritisiert.