Informationen über unsere AutorInnen

Svea L. Herrmann ist Politikwissenschaftlerin und arbeitet zurzeit als Lehrerin.

Beiträge der Autorin oder des Autors

  • Kein Anspruch auf Entschädigung

    Kathrin Braun, Svea L. Herrmann , 30. April 2014

    Vor nunmehr 80 Jahren, im Januar 1934, trat das „Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses“ in Kraft. Dass seine Prämissen weit über 1945 hinaus Gültigkeit behielten, zeigt ein Blick auf den Umgang mit den Opfern nationalsozialistischer Sterilisationspolitik in der Bundesrepublik.