Informationen und Texte zum Stichwort

Beiträge zu diesem Thema

  • GID-Ausgabe
    252
    vom Februar 2020

    Gesundheit in der Krise – Aktuelle Herausforderungen im Gesundheitssystem

    Personalmangel, zunehmende Privatisierung von Gesundheitsleistungen, Gefahren für Datenschutz von Patient*innen – in diversen Beiträgen vergangener GID-Ausgaben hat es sich bereits angedeutet: Das deutsche Gesundheitssystem bedarf an vielen Stellen einer kritischen Überprüfung.

  • Gesundheit in der Krise

    Von
    Isabelle Bartram , 13. Februar 2020

    Personalmangel, zunehmende Privatisierung von Gesundheitsleistungen, Gefahren für Datenschutz von Patient*innen – in diversen Beiträgen vergangener GID-Ausgaben hat es sich bereits angedeutet: Das deutsche Gesundheitssystem bedarf an vielen Stellen einer kritischen Überprüfung.

  • Profit vor Medizin?

    Von
    Marinus Fislage , 27. Februar 2019

    Big Data-Gesundheitsforschung verspricht die Entwicklung einer Präzisionsmedizin der Zukunft. Doch angesichts der Ökonomisierung des Gesundheitssystems ist es fraglich, ob die Investition in diesen Forschungszweig tatsächlich den größtmöglichen Nutzen für Patient*innen bringt.

  • Abstrakte Patienten

    Silja Samerski , 11. September 2012

    „Personalisierte Medizin“ - der Begriff suggeriert individuelle, ärztliche Zuwendung. Mehr als bisherige medizinische Behandlungsregime basiert der Ansatz aber auf statistischen Konstrukten, auf deren Basis standardisierte Behandlungsentscheidungen gefällt werden. Gestützt wird damit nicht nur die zunehmende Ökonomisierung der Gesundheitsversorgung, sondern auch eine berechnende Medizin.

  • GID-Ausgabe
    200
    vom Juli 2010

    Jubiläumsausgabe: Ökonomie-Kritik

    Wie steht es um die Ökonomie-kritischen Bezüge der Gentechnik-Kritik?